Die Waldwerkstatt Taubensuhl

Der Verein

Der Trägerverein "Waldwerkstatt Taubensuhl und Nußdorfer Hütte" wurde am 18.09.2017 gegründet.

Mitgliedsantrag

Satzung Waldwerkstatt Taubensuhl

Buchungsanfrage

Das Haus

Das Haus ist ein Selbstversorgerheim mit einfacher Ausstattung. Zum Haus gehören ein Freigelände mit Grillstelle, Bolzplatz und Liegewiese. Es liegt inmitten des Biosphärenreservates Naturpark Pfälzerwald. Der Wald ist greif- und erlebbar.

Die Räume

Die Räume bestehen aus einer Edelstahlküche mit Geschirr für ca. 50 Personen, 4 Platten Elektroherd mit Backofen, einem großen Kühlschrank, Spüle und Industrie-Spülmaschine. Zwei Aufenthaltsräume mit einmal ca. 60 qm und 12 qm. Ein Schlafraum mit 7 Doppelstockbetten und ein zweiter mit 10 Doppelstockbetten. Die Toilettenanlage jeweils mit Duschmöglichkeit für Frauen und Männer. Außerdem gibt es vier Doppelzimmer mit separaten Toiletten.


Was erwartet dich ⁄ euch.

Unser Partner das Forstamt Haardt hat viele Freizeit Angebote rund um die "Waldwerkstatt Taubensuhl" im Angebot. Nachfolgend haben wir drei davon kurz vorgestellt. Das komplette Angebot könnt ihr unter der Adresse des "Landesforsten Rheinland-Pfalz" anschauen. Hier findet ihr alle Informationen wo ihr die Programme, die Waldwerkstatt buchen oder mieten könnt.

Ist das Reh die Frau vom Hirsch?

Reh und Hirsch sind zwei der bekanntesten heimischen Waldtiere. Wir sehen sie selten, doch wir können fast überall die Spuren der beiden entdecken.

Wir erfahren auf unserer Tour rings um die Waldwerkstatt viel Interessantes über ihren Lebensraum, ihr Aussehen, ihre Lebensweise und ihre Feinde.

Gemeinsam finden wir Antworten auf die Frage, was die beiden miteinander verbindet.

Entdecken Spuren in der Natur

Die Tiere des Waldes sind sehr scheu. Bis auf Insekten werden wir die meisten von ihnen nur aus der Ferne beobachten können.

Sie hinterlassen überall im Wald ihre Lebensspuren – Spuren vom Fressen und Verdauen, vom Wohnen und Bewegen.

Mit offenen Augen finden wir gemeinsam nicht nur Fußspuren von Tieren, sondern auch viele andere Spuren. Diese verraten uns, wer hier lebt.

Bäume mehr als Holz und Blätter!

Gemeinsam wollen wir typische Baumarten des Pfälzerwaldes wie Buche, Eiche, Fichte und Kiefer mit allen Sinnen kennen lernen.

Wir schauen in das Innere eines Baumes und erfahren auf unserer Tour rings um die Waldwerkstatt, wie ein Baum funktioniert.

Vielleicht finden wir heraus, wie das Alter von Bäumen bestimmt werden kann.


Tagebuch

Was bisher geschah ...

Im November 2017 wurde als erste Baumaßnahme in Zusammenarbeit mit den Firmen Meisterbetrieb Zimmerei Banspach, Gerüstbau Rieber & Zittel, Unternehmen Gerach und Maler Wörfel gemeinsam mit der Firma Farben Biederwolf, das marode Dach saniert.

Im Juni 2018 wurde die komplette Beleuchtung auf LED Technik umgestellt. Die Leuchtmittel wurden von der Firma H.WIND Elektrotechnik gespendet. In dem Zuge wurden auch die Rauchmelder erneuert. Die wurden vom Schornsteinfeger-Betrieb Stefan Rung gespendet.

Desweiteren wurden die Schachtdeckel auf dem Taubensuhl und der Nußdorfer Hütte erneuert. Die Arbeiten wurden von der Firma LBT Landauer Betonteile GmbH durchgeführt.

Allen beteiligten Firmen und ehrenamtlichen Helfern ein - liches Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung.

by Andreas Herberstein, 30/09/2018


Buchungs- Kontakt- Formular

Anmeldung

Trägerverein "Waldwerkstatt Taubensuhl und Nußdorfer Hütte e.V."
Birgit Herrmann
+49 171 4402210

eMail *
Telefon *
Anreise *
Abreise *
Personen

Mit dem Absenden stimmen Sie den  Datenschutzbestimmungen  zu.


So findest du die Waldwerkstatt Taubensuhl

Lage der Waldwerkstatt Taubensuhl

Inmitten des Biosphärenreservates Naturpark Pfälzerwald gelegen, ca. 6 km nordwestlich der Ortslage Eußerthal.

Anfahrt

Über die B10 aus Richtung Annweiler oder Landau kommend, die Abfahrt Queichhambach ⁄ Eußerthal verlassen in Richtung Eußerthal, durch den Ort hindurchfahren, anschließend ca. 6 km auf schmaler Teerstraße bergauf bis zur Waldwerkstatt.